Das Geheimnis der Kristallquelle
ein Umweltmärchen

Inhalt:
Maxi wollte mit seinen Freunden am Bach spielen. Aber seine Mutter hatte es verboten, weil auf dem Bach lauter Schaum schwamm. Enttäuscht, voller Trotz und Wut kommt er zum Großvater. Der erzählt ihm eine Geschichte. Die Figuren der Erzählung werden lebendig. Maxi steigt in das Geschehen ein, wird zum Helden der Geschichte und lernt so auf anschauliche Weise verstehen, was seine Mutter damit meinte, als sie ihm verbot, am Bach zu spielen.

Spielleitung: Schrott Conny

Großvater erzählt Maxi eine Geschichte

King Qu, der Klugquaker

 Maxi, King Qu, die Maulquappen und die Tropfentriene
 an der Quelle

der Giftzwerg

vor der
Höhle des
Giftzwergs

Miralla, der Goldfisch, nach dem Bad in der verschmutzten Quelle

Spieler und
 Helfer