Jugendstück zum Thema Gewalt und Unterdrückung
von Werner Schulte
Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Audorfer Jugendtheater
Spielleitung: Roman Wehlisch und Conny Schrott

In diesem Stück wurden Themen wie Unterdrückung, Ausländerfeindlichkeit
sowie Konflikte mit Randgruppen und alten Menschen angerissen.

Öffentliche Aufführungen (Juli 2000):
. . . . . . . . . Schulturnhalle Kiefersfelden
. . . . . . . . . evang. Gemeindehaus in Oberaudorf

Aufführungen vor Schulklassen:
. . . . . . . . . Hauptschule Kiefersfelden (Juli 2000)
. . . . . . . . . Gymnasium Raubling (September 2000)
. . . . . . . . . Hauptschule Wasserburg (September 2000)

In Anschluss an das Stück folgte eine
Nachbesprechung mit dem Publikum.

Dabei wirkten mit:
Lehrer der jeweiligen Schule,
der Jugendbeauftragte der Polizei
ein Streetworker
und der Kreisjugendring